Willkommen auf der neuen Seligenthaler HomepageTradition und Innovation: Neue Homepage bietet aktuelle Einblicke in Abtei und Bildungszentrum Seligenthal

Der im Jahr 1232 gegründete Zisterzienserinnenkonvent ist seit dem 18. Jahrhundert der Bildung verpflichtet. Im Jahr 2000 wurde die Schulstiftung als Träger des Bildungszentrums eingerichtet. Immer standen die Schwestern des Klosters Neuerungen dabei höchst aufgeschlossen gegenüber.

In den vergangenen Jahren stemmte der Konvent mit beträchtlicher Eigenleistung, aber auch mit Unterstützung der öffentlichen Hand, der Diözesen sowie von privater Seite nicht nur die Generalsanierung des Klosters und Neubauten. Auch alle Schulgebäude wurden grundlegend renoviert und mit neuen technischen Hilfsmitteln wie PC’s, Whiteboards und Beamern ausgestattet.

Heute präsentieren sich Kloster und das gesamte Bildungszentrum der Schulstiftung Seligenthal mit sieben Einrichtungen als wahres architektonisches Kleinod.
„Für uns war es nur selbstverständlich, unsere im Jahr 2007 entstandene Internetseite zu überarbeiten, sie moderner und auch für mobile Geräte optimiert zu gestalten“, erklärt Carsten Riegert, Geschäftsführer der Schulstiftung.

Große Bilder und prägnante Texte entsprechen den neuen Seh- und Lesegewohnheiten, dabei werden die Zisterzienserinnen-Abtei und sieben Seligenthaler Bildungs- und Betreuungseinrichtungen viel emotionaler nähergebracht.

Videos und Luftbildaufnahmen gewähren unerwartete Einblicke in das Seligenthaler Gesamtareal. Großartige Fotos dokumentieren die Vielfalt der baulichen Einrichtungen sowie das Arbeiten, Lernen und Leben im Kloster und Bildungszentrum Seligenthal. Die Besucher der Seite erhalten vielfältige Einblicke in das Kloster- und Schulleben. Das Bildungszentrum präsentiert dabei neue Service-Angebote (wie Eltern- u. Mensa-Portal) und bietet viele nutzerorientierte Informationen.